Unternehmen / Zubehör / Details

Fernstartsperrung/Entsperren


Der vFlotte-Service bietet die Möglichkeit, die Sicherheit Ihrer Fahrzeuge zu erhöhen

Von der WEB-Schnittstelle oder von Ihrem Smartphone können Sie Befehle von Motorstartsperrung/Entsperren ans Gerät senden.

SOS-Notfallknopf

Knopf für Notfall – oder Hilfsanforderung

Bei der Knopfdruck, auf dem Fahrzeug, wird eine Hilfsanforderung auf die WEB-Anwendung angezeigt. Alarme können optional per SMS oder E-Mail weitergeleitet werden


Genaue Routenrekonstruktion


Spezielle Konfiguration des GPS- Ortungsgeräts für die Trasse von jedem Abbiegen oder jeder Richtungsänderung von mindestens 40°.

Im städtischen Umfeld ermöglicht es, die genaue Abfolge der zurückgelegten Straßen zu rekonstruieren, da eine Position an jedem Kreisverkehr, jeder Gabelung, Zubringer, Kurve oder Biegung generiert wird. Wenn Sie geradlinig vorgehen (z.B. auf der Autobahn), wird die Aktualisierung alle 3 Minuten ausgelöst..

Geschwindigkeitsbescheinigung

Erfassung der auf jeder Strecke erreichten Höchstgeschwindigkeit

Jede erfassene Position enthält sowohl die Sofortgeschwindigkeit (Jene während der Erhebung) als auch die seit der letzten Übertragung erreichte Höchstgeschwindigkeit. Sie erlaubt zu überprüfen, ob die Geschwindigkeitsbegrenzungen der einzelnen zurückgelegten Straßen überschritten wurden


POI-Management (Points of Interest)


Verwaltung des Positionarchivs von Kunden, Lieferanten oder bestimmten Orten. Halterkennung bei POI.

Wenn ein Fahrzeug in der Nähe einem P.D.I. hält, wird dieser der Fahrt zugeordnet, in der Fahrtenliste angezeigt, und erhöht die Lesbarkeit.

In der Kartenansicht kann man die POI in der Umgebung angezeigt werden, oder nach einem bestimmten POI suchen

Suche auf der Karte des Fahrzeugs, das am nächsten an POI liegt, und Angabe der besten Route mit Zeit und Entfernung bei Ankunft.

Reisebericht

Täglicher Reisebericht. Abfahrts-/Ankunftszeit, Haltadresse, Fahrzeit, Halt , zurückgelegte Kilometer, Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit.

Täglicher Bericht über die Aktivität, gleichzeitig, eines oder mehrerer Fahrzeuge. Man kann mehrere Tage ausgewählt werden.

Täglicher Bericht

  • Abfahrts-/Ankunftszeit
  • Haltadresse
  • Fahr-, und Haltzeiten
  • Zurückgelegte Km
  • Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit
  • Einzelfahrtdetail mit Zeiten, Position und Geschwindigkeit
  • Einzelfahrtrasse oder einen ganzen Tag auf der Karte.

Druckbare und exportierbare Daten


Monatlicher-täglicher Bericht


Monatlicher oder Täglicher Bericht über zurückgelegte Kilometer, Fahr-, und Haltzeiten, Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit, Verbrauch und Kosten.

Monatliche Zusammenfassung, zur gleichen Zeit, der Aktivität eines oder mehrerer Fahrzeuge. Si possono selezionare anche pi mesi oppure un intervallo di giorni.

Monatlicher und Täglicher Bericht:

  • Fahr-, und Haltzeiten
  • Zurückgelegte Km
  • Kraftstoffverbrauchschätzung (basiert auf dem Parameter “km pro Liter”, in Bezug auf das Fahrzeug)
  • Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit
  • Kostenschätzung ( basiert auf dem Parameter “Kostenkilometer” in Bezug auf das Fahrzeug)

Druckbare und exportierbare Daten

Temperaturüberwachung

Kontrolle der Umwelttemperatur durch bestimmte Fühler

erlaubt die Temperaturbescheinigung während des Transports und informiert in Echtzeit, ob sie von vorgegebenen Intervallen abweicht

erlaubt

  • Gleichzeitiges Management bis zu 3 Fühler
  • Überwachung bei ein- oder ausgeschaltetem Motor
  • Positionenschronologie mit Trasse und vermessener Temperatur
  • Automatische Warnungen beim Verlassen der vorgegebenen Werte.

Druckbare und exportierbare Daten


Kraftstoffskontrolle


Überwachung des Kraftstoffstands im Tank:Erkennung wo und wann der Kraftstoff getankt oder abgezogen wurde.

Mit diesem Modul können Sie den Kraftstoffstand im Tank des Fahrzeugs überwachen

Die WEB-Anwendung stellt die Grafik des Tanktrends dar und ein spezieller Bericht zeigt, wann und wo der Kraftstoff getankt oder abgezogen wurde

Die Kraftstoffkontrolle kann in 3 Arten efolgt werden (in einer genauen Reihenfolge):

  • Installation einer Kraftstoff sfühler
  • Ablesen von Daten aus dem CAN-Bus durch eine bestimmte Schnittstelle (CAN-Bus- oder FMS-Schnittstelle)
  • Direkte Verbindung mit dem Schwimmer des Tanks
Laden Sie die Einführung herunter

CAN-Bus-Datenverarbeitung

Schnittstelle mit dem CAN-BUS des Fahrzeugs für das Ablesen von Km, Geschwindigkeit, Verbrauch, Motorleistung und mehr.

Das Controller Area Network (CAN oder CAN-Bus) ist ein Netzwerkprotokoll und Busstandard, der geplant wurde, um die Kommunikation zwischen den Steuergeräten zu ermöglichen.

Fahrzeug CAN-BUS Daten

Die Verfügbarkeit der Parameter hängt vom Modell des Fahrzeugs ab. In der Regel sind sie verfügbar:

  • Kraftstoffstand
  • Kraftstoffverbrauch
  • Gesamte zurückgelegte Distanz
  • Motordrehzahl
  • Geschwindigkeit
  • Gaspedalstellung



CAN-BUS FMS Daten

Für schwere Fahrzeuge gibt es den FMS-Standard, der von den wichtigsten Hersteller geschaffen wurde. Er kann als optional beim Kauf des Fahrzeugs angefordert werden, oder in einem späteren Zeitpunkt aktiviert werden. In der Regel sind sie verfügbar :

  • Kraftstoffstand
  • Kraftstoffverbrauch
  • Gesamte zurückgelegte Distanz
  • Bremszustand
  • Geschwindigkeit
  • Fahrweise (Motordrehzahl, Bremsen)

Sonderfahrzeuge CAN-BUS Daten

Für Erdbewegungsmittel, Baustellenmaschinen oder im Allgemeinen "Motoren" stellt vFLotte eine FMS-Schnittstelle für das Ablesen der elementaren Daten zur Verfügung:

  • Motorbetriebszeiten
  • Motordrehzahl
  • Motortemperatur
  • Kraftstoffverbrauch

Fahrererkennung

Identifikation durch Codeschlüssel mit möglicher Startsperrung,falls nicht berechtigt.



Durch den Einsatz eines Schlüssel- oder Badge-Lesermoduls ist es möglich, die Fahrererkennungsfunktion zu aktivieren: Jeder berechtigte Fahrer verfügt über einen eindeutigen Identifikationsschlüssel. Indem Sie das Tag (Schlüssel oder Badge) näher an den Leser heranbringen, zeigt ein "Piepton" an, dass der Code gelesen wurde. Der Code wird an den Server gesendet, um die Nutzung des Fahrzeugs dem Fahrer zuzuweisen,der dem Code zugeordnet ist

Es gibt 2 Verbindungs-/Betriebsarten:

Stempeln

Durch diese Modalität erfasst das System nur die Anwesenheit und weist dem Bediener, der das Stempeln durchgeführt hat, Fahrzeug und Fahrt zu.


Berechtigtes Starten

Durch diese Modalität ist es möglich, aus der WEB-Anwendung, die Liste der Fahrer (Codes) zu senden, die zur Nutzung des Fahrzeugs berechtigt sind. Wenn der Fahrercode NICHT aktiviert ist, stimmt das Gerät NICHT dem Motorstarten zu ( es erfordert bestimmte Installation eines Sperrrelais).

Warn- und Alarmemanagement

Der vFlotte-Service bietet die Möglichkeit, automatisch Benachrichtigungen zu senden, wenn bestimmte Situationen eintreten

Die Benachrichtigung, zusätzlich zur WEB-Konsole, kann per E-Mail und/oder SMS an mehrere Empfänger erfolgen

Benachrichtigtbare Ereignisse

  • Diebstahlalarm
  • SOS-Alarm
  • Übermäßiger Halt
  • Geschwindigkeitsbegrenzung Überschreitung
  • Tägliche km-Schwellenüberschreitung
  • Verlassen der Landesgrenzen
  • Eingang/ Ausgang vorgegebene Bereiche
  • Zündung außerhalb der Arbeitszeit
  • Abschaltung der Fahrzeugbatterie
  • Kraftfahrzeugsteuersfrist und Versicherung
  • Coupon

Planung

Management von Tätigkeitsplanung mit kartographischer Unterstützung. Routenoptimierung und Überwachung.


Mit diesem Modul ist es möglich, das Management von Tätigkeitsplanung mit kartographischer Unterstützung zu aktivieren. Alles über das Internet, keine Software zu kaufen und zu installieren. Beim Senden dem System die tägliche Liste der geplanten Aktivitäten mit Zielen, die als POIs (Points of Interest) erkannt werden, können Sie von der Schnittstelle die Abfolge ordnen, um die Kosten für Zeit und Entfernung zu senken..

Das Modul kann im Planermodalität für die Terminoptimierung von Technikern oder Geschätpartner oder in der Modalität Rundoptimierung für Kuriere oder versuchte Verkaufsdienst verwendet werden.

Auβerdem erlaubt es die Echtzeit-Überwachung von Missionen und liefert einen Abschlussbericht, der "programmiert" mit "ausgeführt" vergleicht. Das Planungsendungs ans System kann durch den Export von Daten, in einem geeigneten csv-Format, aus dem eigenen Managementsystem, oder über Webservices oder eine spezielle Webschnittstelle erfolgen..


Zusätlich ist es möglich Navigatoren, den, Nachrichten gesendet werden können, und die Liste der geplante Ziele zu ergänzen

Tätigkeit


Tätigkeitsanalyse von Schweren Fahrzeuge mit ON/OFF Zündungsintervall, Fahr/Pause täglicher und zweiwöchentlicher Fahrzeit. Virtueller Fahrtenschreiber

Mit diesem Modul ist es möglich, die Visualisierung sowohl in grafischer Form (farbige Barren) als auch in tabellarischer Form, von Daten über Fahrzeugstätigkeit, Zündung EIN/AUS Intervalle und der Daten des Fahrers, Fahrzeiten/Pause, tägliche und zweiwöchentliche Fahrzeit zu aktivieren. Auβerdem, ist es möglich, die Grafik der veremessenen Geschwindigkeiten anzuzeigen (Fahrtenschreiber).

Kontakte

Kontaktmanagement - wo und wann - Schalter, Kontrolllampe, Abtriebsbausatz, Heckklappe usw. werden aktiviert.

Mit diesem Modul ist es möglich, die Visualisierung sowohl in grafischer Form (farbige Barren) als auch in tabellarischer Form von Daten über die verschiedenen Eingänge die ans Steuergerät verbunden sind , wie Lichtschalter, Blinkleuchten, Sirenen, Abtriebsbausatz, Heckklappe etc. zu aktivieren.
Das Modul berichtet Zeit, Ort und Karte jedes Ereignisses.


Datenschutzfilter


Positionsfilter außerhalb der Arbeitszeit. Vertraulichkeit für Unternehmen mit Fahrzeugen für den gemischten Gebrauch

Mit diesem Modul ist es möglich einen "Privacy Filter" für Fahrzeugen mit dem gemischten Gebrauch zu aktivieren. Ein Benutzerprofil "Fahrer" hat Zugriff auf alle Daten, während ein Benutzerprofil "Flotteverwalter" Zugriff auf gefilterte Daten hat: Außerhalb der vereinbarten Arbeitszeit und bei Feiertagen, Ferien und Erlaubnis ist es nicht möglich, die Fahrzeugsposition zu sehen
In der Berichten werden die Positionen versteckt, aber es ist möglich die zurückgelegten Kilometer im Monatsbericht anzuzeigen

Fernherunterladen von Fahrtenschreibersdaten

Verbindung an den digitalen Bordfahrtenschreiber für das Herunterladen von Fahrzeugdaten und Fahrerkarten

Beim verbinden das vFlotte Terminal an den Fahrtenschreiber ist es möglich die Programmierung des Datenherunterladen über WEB zu aktivieren. Das System überträgt die Dateien automatisch an die vFlotte-Anwendung, um bequem aus dem Büro herunterladen oder per E-Mail empfangen zu können.


Haben Sie Fragen oder benötigen Sie einen individuellen Voranschlag?

Unser Expertenteam steht zur Verfügung, um Ihnen alle erforderlichen Informationen zu geben, die verfügbaren Funktionen detailliert zu beschreiben und Sie bei der Konfiguration Ihres Flottenmanagements zu unterstützen. Kontaktiereren Sie uns unter+39 011 19620254oder schreiben Sie an info@visonline.it


Handelsbüro:

Geschäftsinformationen:

Technischer Support

Verwaltung:

Über uns

VIS Srl ist ein Unternehmen, das seit über 10 Jahren auf dem Markt tätig ist und von Experten aus den Bereichen Telekommunikation, Automotive und Flottenmanagement gegründet wurde.Wir entwickeln Dienstleistungen gemäß den Kundenbedürfnissen, um großen, mittleren und kleinen Unternehmen Wert zu verleihen. . www.visonline.it



Kontaktieren Sie uns

Rechts- und Verwaltungssitz

Via Calatafimi, 31 - 56121 Pisa, Italy
Fax. +39 050 3869126
support@visonline.it

Handels–und Betriebsitz

Via Andrea Pozzo, 8 - 10151 Torino, Italy
Tel. +39 011 19620254
Fax. +39 050 3869126
support@visonline.it